Muriaux

Ein inspirierendes Umfeld für Künstler


Kanton: Graubünden
Einwohnerzahl: 140
Gründungsjahr: Im 14. Jahrhundert, Muriaux hiess damals Murival.
Höhe: 962 Meter ü.M.

Lage: Weiler des Bezirks Franches-Montagnes, 5 Minuten von Saignelégier entfernt.
Highlights: Die Stiftung Oscar Wiggli, die den Bildhauer und Musiker ehrt, sowie die Rochette-Quelle westlich des Dorfes.



Die niedrigen Häuser mit ihren grossen Dächern. Die bewaldeten Hänge am Fusse des Crauloup, weiter oben die Arrête des Sommêtres. Von dort aus hat man einen einzigartigen Blick auf den Doubs. Der für seine Glasfenster bekannte Basler Maler Coghuf lebte hier, da ihn die Ruhe und das Grün in ihren Bann gezogen hatten. Gourmet-Tipp: Frittierter Karpfen. 
Klicken Sie ein Dorf auf der Karte an.